Intels Z390- und X399-Chipsätze bestätigt

Ja, jetzt haben sowohl AMD als auch Intel einen X399-Chipsatz ...

Intel hat fälschlicherweise die Existenz seiner Chipsätze offenbart Z390 Y. X399, von denen erwartet wird, dass sie mit Prozessoren der Familien kompatibel sind Kaffee See Y. Kanonensee. Diese Informationen wurden dank der jüngsten Veröffentlichung in Bezug auf die Schnelle Speichertechnologie von Intel. Der Z370-Chipsatz gehört zu den Designs der 200er-Serie und bestätigt, dass der Z370 eine überarbeitete Version des Z270 mit Unterstützung für Coffee Lake ist.


Der X399-Chipsatz scheint Prozessoren zu unterstützen Skylake-X Y. Kaby Lake-XEs ist jedoch noch nicht bekannt, ob es sich damit um eine zukünftige Version für X299 oder die Prozessoren i7 7740X und i5 7640X handelt, die wenig Beachtung fanden. Die Nomenklatur ist ziemlich unangemessen, wenn man berücksichtigt, dass AMD bereits einen eigenen X399-Chipsatz auf dem Markt hat, aber es ist klar, dass sie diesen Namen nicht überspringen wollten.


Wenn die Informationen jedoch korrekt sind, wäre Z390 das, was Z370 zuvor hätte sein sollen Intel beschlossen, ihre Coffee Lake-Pläne mit den Z270-Chipsätzen unter dem Namen Z370 fortzusetzen. Die Spezifikationen der neuen Chipsätze sind nicht bekannt, aber das Z390 wird voraussichtlich bereits WLAN integrieren und über zusätzliche USB 3.1-Anschlüsse verfügen. Es ist Zeit, die nächsten Monate auf den Start zu warten.


none:  Ds Ios Psp