Sea of ​​Thieves verspricht von nun an regelmäßig neue Inhalte

Das seltene Videospiel hat kosmetische Updates erhalten, und nächste Woche wird es private Crews geben.


Selten versprach, dass der Start seines Piraten-Videospiels nur der Beginn der Reise des Videospiels sein würde, und tatsächlich verteidigte das Studio das Spiel mehrmals gegen die Vorwürfe des Mangels an Inhalten, die über Sea of ​​Thieves auftauchten. Einige Fans haben jedoch behauptet, dass das Tempo der aktuellen neuen Inhalte nicht ausreicht, und das britische Studio selbst hat auf die Beschwerden reagiert.


Joe Neate, der Produzent von Sea of ​​Thieves, hat im neuen Entwicklungsupdate detailliert beschrieben, dass derzeit drei Teams hart an der Unterstützung des Multiplayer-Titels arbeiten. Man entwickelt sich, indem man den letzten Schliff gibt Die hungrige Tiefe, eines der neuen Updates im Inhaltsplan für die kurzfristige Zukunft von Sea of ​​Thieves, während sich die beiden anderen auf viel ehrgeizigere Updates konzentrieren Verlassene Ufer Y. Verfluchte Segel.


Neate sagt, dass der Titel "einen ständigen Strom neuer Inhalte" enthalten wird, und er hat dies nicht nur begrüßt Patch 1.0.6., von deren Notizen Sie die vollständigen Details auf der offiziellen Sea of ​​Thieves-Website einsehen können, und die reichlich kosmetische Ergänzungen für Kleidung, Waffen und Schiffsanpassungen bringt, aber auch versprochen hat, dass nächste Woche die lang ersehnte Möglichkeit von haben völlig private Besatzungen (das heißt, wenn eines der Mitglieder die Verbindung trennt, werden sie nicht durch Matchmaking eines Fremden betreten).


Sie versprechen auch interessante Verbesserungen, die Benutzer seit langem anfordern. Zum Beispiel, um nur zwei zu nennen: das direkte Bereitstellen von Ressourcen an einen Crewmitglied oder das Verstecken der Namen der Benutzer unter Wasser, um Stealth-Boarding-Manöver zu erleichtern.


none:  Xone Wii U Ds